NLP

Richard Bandler und John Grinder entwickelten in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts das NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren), das auf der Basis des systemischen Denkens ein professionelles Kommunikationsmodell und Methoden für ressourcenorientierte Veränderungsprozesse zur Verfügung stellt.

Systemisch denkende und handelnde Berater verstehen sich als Experten für das Ingangsetzen dieser Veränderungsprozesse, indem sie den Dialog über unterschiedliche Wirklichkeitskonstruktionen der im System Beteiligten – u.a. mit Hilfe effektiver Methoden des NLP – initiieren und begleiten.

Neben der Ermöglichung der Reflexion über die Problemerzeugungsmuster und die dahinterliegenden positiven Absichten, geben die Methoden des NLP Impulse für zielgerichtete und ressourcenorientierte Veränderungen beim Einzelnen als auch in Teams/ Organisationen. Dabei stehen die Beachtung und Ausbalancierung der Prozessebenen – Vision, Identität, Werte, Fähigkeiten, konkretes Verhalten, Umwelt – im Mittelpunkt der Beratung.